Ulm,

Ein Kakadu zu Gast im Clarissenhof

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Clarissenhof freuten sich am 17. April über einen ganz besonderen Besuch: Papagei Jako.

Ulm,

Schüler der Valckenburgschule zu Besuch im Seniorenzentrum Clarissenhof

Am 11. April 2018 waren Schüler der Valckenburgschule Im Rahmen des Unterrichtsfachs „Aktivierung“ zu Gast im Seniorenzentrum Clarissenhof.

Ulm,

Oberbürgermeister Gunther Czisch feiert mit Dr. Wilfried de Beauclair

Dr. Wilfried de Beauclair, Bewohner im Seniorenzentrum Clarissenhof, hatte Anfang April allen Grund zur Freude – er feierte am 4. April seinen 106. Geburtstag.

Ulm,

Wellnesstag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen. (Teresa von Avila)

Am 16.03.2018 fand der zweite Wellnesstag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenzentrum Clarissenhof und der Katholischen Sozialstation Ulm statt.

Wahl der Mitarbeitervertretung

Am 7. März 2018 fand im Seniorenzentrum Clarissenhof und bei der Katholischen Sozialstation Ulm die Wahl der Mitarbeitervertretung statt.

Betriebsausflug in die ratiopharm arena

Am Mittwoch, 14. Februar 2018 fand der erste Betriebsausflug im Jahr 2018 statt – Hauptattraktion war der Besuch der ratiopharm Arena.

Servicewohnen in Wiblingen – der Spatenstich zur neuen Wohnform

Am 26. Januar 2018 trafen sich die Verantwortlichen des Bauprojekts Olga und Josef Kögelhaus zum gemeinsamen Spatenstich in Wiblingen.

Ulm,

Weihnachtsbazar im Clarissenhof

1. Dezember 2017

Schönes aus Holz, Wolle, Stoff, Papier und Glas

Ulm,

Umbau im Clarissenhof ist abgeschlossen

Mit einer kleinen Einweihung Mitte November wurden die seit Sommer andauernden Umbaumaßnahmen im Seniorenzentrum Clarissenhof abgeschlossen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Katholischen Sozialstation Ulm sind neue – deutlich größere – Räumlichkeiten entstanden.

Presseinformation: Caritas bittet um Spenden

Caritas bittet um Spenden „Hier und jetzt helfen“: Landesweite Sammlungswoche in Ulm-Wiblingen eröffnet

„Pflege 4.0 – Nein, danke!“

Ein wacher Blick in Richtung Digitalisierung

Bereits im dritten Jahr nahm die Kooperation der Ulmer Pflegeheime beim traditionellen „Nabada“ teil, einem Umzug auf der Donau im Rahmen des Stadtfeiertags Schwörmontag. Dieses Jahr unter dem Motto „Pflege 4.0 – Nein, danke!“ mit dem Ziel, auf die Wichtigkeit von Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen in Pflegeheimen hinzuweisen.

Drucken Schaltfläche