Ulm,

Urlaubswoche im Seniorenzentrum Clarissenhof

Coronabedingt ist die Urlaubswoche in diesem Jahr etwas anders organisiert. Dies tut der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über das täglich wechselnde Programm rund um das Thema „Allgäu“.

Coronabedingt ist die Urlaubswoche in diesem Jahr etwas anders organisiert. Dies tut der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über das täglich wechselnde Programm rund um das Thema „Allgäu“.

Bei einem Diavortrag gab es eindrucksvolle Bilder von Land und Leuten. Wer mochte, konnte sich beim Melken versuchen. Auch freuten sich die Seniorinnen und Senioren sehr über Leckereien aus dem Käsewagen, mit dem zwei Mitarbeiterinnen im Haus unterwegs waren.

Das Küchenteam hat sich auch in diesem Jahr wieder Einiges einfallen lassen und das kulinarische Angebot an die Urlaubswoche angelehnt. So gibt es im Laufe der Woche immer wieder für das Allgäu typische Gerichte.

Abgeschlossen wurde die Sommerwoche mit einem ökumenischen Gottesdienst durch Herrn Pfarrer Grapke von der ev. Christuskirche und Gemeindereferentin Frau Konrad von der kath. Mariä Himmelfahrt-Gemeinde sowie einem Blasmusik- und einem Querflötenkonzert.

Drucken Schaltfläche