,

Betriebsausflug nach Waldenbuch

Am 05.04.2019 trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Munderkingen und Söflingen zum ersten Betriebsausflug 2019. Mit Fragen rund um die Schokoladenherstellung im Gepäck, ging es mit dem Bus nach Waldenbuch, dem Zuhause von Ritter Sport.

Am 05.04.2019 trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Munderkingen und Söflingen zum ersten Betriebsausflug 2019. Mit Fragen rund um die Schokoladenherstellung im Gepäck, ging es mit dem Bus nach Waldenbuch, dem Zuhause von Ritter Sport.

Nach einer entspannten Fahrt über die schöne schwäbische Alb kamen wir vor dem riesigen Rittersport Gebäude an und wurden sogleich in den Kinosaal geführt. Die Filmvorführung stellt detailliert und anschaulich den langen Weg der Kakaobohne zur fertigen Tafel Schokolade dar, hier wurden all unsere Fragen geklärt!

Wussten Sie zum Beispiel, dass es die Marke Ritter Sport bereits seit dem Jahre 1912 gibt? Dass die Mitarbeiter ihre Arbeit gerne mit nach Hause nehmen und Waldenbuch der einzige Produktionsstandort des Unternehmens ist, wo täglich über vier Millionen Tafeln hergestellt werden?

Auch die interaktive SchokoAusstellung ließ uns die Liebe zum Produkt spüren! Wir hatten das Glück die erst kürzlich eröffnete, neue Rubrik der Ausstellung erkunden zu können, denn nun zeigt Ritter Sport hier offiziell sein Engagement im nachhaltigen Anbau von Kakao. Seit 2018 bezieht der Hersteller ausschließlich zertifizierten, nachhaltigen Kakao, auch von seiner eigenen Plantage in Nicaragua.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen trafen sich alle im RitterSport Café wieder, um die legendäre heiße Schokolade (aus echter Ritter Sport Schokolade!) zu probieren.

Auch der Einkauf im SchokoShop führte so manchen in Versuchung – und all die Kollegen, die in den Einrichtungen die Stellung halten mussten, wurden so mit einer kleinen Leckerei belohnt.

Drucken Schaltfläche