Ulm,

Aktionstag für Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr

Am vergangenen Donnerstag fand der Aktionstag für Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst statt. Gestaltet wurde der Tag von Mitarbeiterseelsorger Sigfried Springsguth.

Am vergangenen Donnerstag fand der Aktionstag für Mitarbeitende im Freiwilligen Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst statt. Gestaltet wurde der Tag von Mitarbeiterseelsorger Sigfried Springsguth. Eingeladen waren die Teilnehmer aus dem Seniorenzentrum Clarissenhof Ulm und der Katholischen Sozialstation in Ulm sowie aus den Seniorenzentren St. Anna Munderkingen und St. Lukas Wernau.

Im Kloster in Untermarchtal fanden verschiedene Workshops statt. Ein großes Thema war der Umgang mit Sterben und Tod. Hiermit sind die meisten der jungen Freiwilligen in ihren Einsätzen in den Seniorenzentren das erste Mal im Leben konfrontiert.

Der kurzweilige Tag mit reichlich Programm ermöglichte einen guten Austausch und machte nebenbei noch Spaß.

Der Aktionstag findet jedes Jahr statt und ist fester Bestandteil der Begleitung der Freiwilligen.

Drucken Schaltfläche